Information

Selbstzahler-Leistungen - Transparenz

 

Transparenz schafft Vertrauen

 

 

Selbstzahler-Leistungen (auch individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) genannt) werden leider immer wieder von einigen Seiten (Krankenkassen, Politik, Patientenverbände etc.) als mehr oder weniger medizinisch sinnlose Geldschneiderei von Seiten der Ärzte dargestellt.

Naturgemäß versuchen die Vertreter der Krankenkassen und die Politik die in ihrem Leistungsumfang begrenzte und gedeckelte Leistungen der GKV im möglichst besten Licht darzustellen, getreu dem Motto: „Was die Krankenkasse nicht bezahlt, kann auch nicht gut sein, sonst würde sie es ja bezahlen…“ .

 

Dabei stellen IGeL-Leistungen für die Ärzte die einzige Möglichkeit dar, ihren Patienten anerkannte Diagnose- bzw. Behandlungsmethoden im Rahmen einer aus medizinischer Sicht optimalen Patientenbetreuung anzubieten, die über die Vorgaben der Kassenleistung (ausreichend, zweckmäßig, wirtschaftlich, das Maß des Notwendigen nicht überschreitend) hinausgehen.

 

Auch im medizinischen Bereich gibt es, wie in anderen Berufen auch, schwarze Schafe,  die nicht sinnvolle oder überteuerte Leistungen anbieten. Damit schädigen sie leider massiv den Ruf der Selbstzahler-Leistungen.

Um es für die Patienten leichter zu machen, medizinisch sinnvolle von unlauteren Angeboten zu unterscheiden, gibt es eine Übersicht mit  Checklisten unter www.igel-check.de, welche die wichtigsten Eigenschaften eines korrekten Angebotes von IGeL-Leistungen beinhaltet. 

Diese sind unter anderem:

 

  • ✓ es werden nur medizinisch sinnvolle Leistungen angeboten
  • ✓ Ausführliche Beratung über Nutzen und eventuelle Risiken
  • ✓ Sachliche Beratung ohne anpreisende Werbung oder Druck
  • ✓ Kostentransparenz vor der Entscheidung
  • ✓ vor der geplanten Untersuchung sollte eine schriftliche Vereinbarung mit der gewünschten Leistung und den voraussichtlichen Kosten unterschrieben werden
  • ✓ Durchführung der Leistung/Untersuchung nach den Regeln der ärztlichen Kunst
  • ✓ Korrekte und nachvollziehbare Rechnung nach GoÄ (Gebührenordnung für Ärzte)
  • ✓ Bezahlung der Rechnung erst nach erfolgter Leistung

 

 

In unserer Praxis werden diese Vorgaben vollständig umgesetzt. Sollte Ihnen etwas unklar sein - sprechen Sie uns an!

© Dr. Bernd Berschick 2018

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK