praenatal.info

 

IGeL-Leistungen

Information

 
 
 
Igel-Leistungen

 

Ehrenkodex
Frühscreening
Organdiagnostik
Dopplersonographie
Weitere Leistungen
Kostenübersicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erweitertes Frühscreening in der 12.-14. SSW

als IGeL-Leistung

(auch: NT-Messung, Screening auf Down-Syndrom)

Erklärung der Untersuchung auf der Seite Frühscreening

 

Leistungsinhalt in unserer Praxis:

 

  • Beratung und Erklärung der Aussagekraft, der Möglichkeiten und Grenzen der Untersuchungsmethode
  • Blutentnahme für das Serumscreening vor der Ultraschalluntersuchung
  • Blutuntersuchung der Serumparameter PAPP-A und free-ß-HCG in der Praxis im Rahmen des Aufenthaltes (bzw. ein Tag später bei Wartungsarbeiten)
  • früher Fehlbildungsultraschall mit High-End-Geräten durch zertifizierten Untersucher
  • Messung der fetalen Nackentransparenz
  • Messung des fetalen Nasenbeins
  • Messung des fetalen Gesichtswinkels
  • Messung des Blutflusses in einem Gefäß vor dem Herzen (Ductus venosus)
  • Messung der Funktion der rechten Herzklappe (Trikuspidalklappe)
  • sofortige Risikoberechnung aus ALLEN Werten (auch Blutwerte)
  • Besprechung und Einschätzung des Ergebnisses
  • Erstellung eines ausführlichen Befundberichtes für die Patientin selber und für den Frauenarzt
  • Ausdruck ausgewählter Ultraschallbilder

 

  • bei auffälligen Befunden Angebot der invasiven Diagnostik, die auf Wunsch direkt durchgeführt werden kann

 

zurück zur IGeL-Hauptseite